Tagebau Groitzscher Dreieck

 

1974 wurde der Tagebau Groitzscher Dreieck aufgeschlossen und Mitte 1975 mit der Abraumförderung begonnen. Zugunsten der Erweiterung nach Osten des Tagebaus Schleenhain wird der Tagebau Groitzscher Dreieck Ende 1991 aufgegeben.

 

Tagebau Groitzscher Dreieck

Tagebau-Groitzscher Dreieck
Tagebau Groitzscher Dreieck

 

Infos

Im Tagebau Groitzscher Dreieck ist die Sanierung bis auf den Rückbau einzelner Bauwerke abgeschlossen.
Der Tagebau Groitzscher Dreieck soll ab 2020 wieder eröffnet werden.

 

Betroffene Orte

* Käferhain, ehemals Kreis Borna, 1984 ausgesiedelt, teilweise abgebaggert, aufgrund Stundung des Tagebaus erst weiter ab 2030
* Berndorf (bei Lucka) teildevastiert 1976
* Zschagast zwischen Berndorf und Michelwitz devastiert 1981